Optionseinnahmen

Vorwort

Nicht ohne ein fundiertes Basiswissen

Auf dieser Seite siehst Du meine Einnahmen aus dem Optionshandel. Hierzu gehören Prämieneinnahmen durch den Verkauf von Aktienoptionen, Dividenden eingebuchter Aktien und Gewinne aus dem Verkauf von eingebuchten Aktien.

In meinen Augen benötigt man für den Handel mit Optionen erst ein fundiertes Basiswissen über die Börse und sollte bereits mit eigenem Geld investiert sein. Ich beschäftige mich auch erst jetzt – also nach mehreren Jahren an der Börse – mit dem Optionshandel und bin froh über diese Vorgehensweise.

Strategie

Wie ich bei Optionen vorgehe

Als Stillhalter erhalte ich durch den Verkauf von Short Puts so lange eine Prämie, bis/falls mir die Aktie zu einem attraktiven und niedrigen Kurs eingebucht wird. Basiswerte (Underlyings) sind stets Dividendenaktien, welche ich sowieso aufstocken oder neu kaufen wollte. Sollte mir die jeweilige Aktie eingebucht werden, verkaufe ich so lange Covered Calls und erhalte Prämien hierfür, bis mir die Aktie zu einem höheren Kurs wieder ausgebucht wird. Während der Haltedauer bekomme ich zudem Dividenden ausgezahlt. Anders dargestellt, werde ich für das Warten auf einen niedrigeren Aktienkurs bezahlt. Möchtest auch Du Optionen handeln, habe ich unter „Empfehlungen“ ein Angebot für Dich, mit welchem Du Sonderkonditionen bei BANX erhältst. Ich persönlich handle auch über BANX.

Wissen

Optionshandel einfach erklärt

Wenn Du nicht alles verstanden hast, ist das absolut nicht schlimm. Der Optionshandel ist relativ komplex und es dauert eine Weile, bis man ein Grundverständnis aufgebaut hat. Zu diesem Zweck habe ich eine Beitragsserie über den Optionshandel und meiner Vorgehensweise geschrieben, welche Du Dir folgend kostenfrei anschauen kannst:

Optionseinnahmen

Einnahmen aus dem Optionshandel

Die folgende Grafik zeigt meine jährlichen Optionseinnahmen (Prämien, Dividenden, Gewinn aus Verkäufen) vor Steuer und wird jeweils in € und $ ausgewiesen. Angefangen habe ich mit dem Optionshandel im Februar 2020 und kann daher noch keine Vergleiche zu den Vorjahren ziehen.

Finanzdenken Optionseinnahmen