Über 50 Teilnehmer! Was sagen die Teilnehmer zum Optionshandel Lernkurs?

Intro

Lernkurs: Einführung in den Optionshandel – Erste Resonanz nach knapp 2 Monaten

Am 26.09.21 habe ich meinen Online-Lernkurs für die Einführung in den Optionshandel veröffentlicht. Sowohl als Beitrag hier auf dem Blog als auch auf Instagram. Vor wenigen Tagen habe ich in den Statistiken gesehen, dass mittlerweile über 50 Teilnehmer den Lernkurs erworben haben. Das freut mich riesig und zeigt mir, dass die vielen Monate an Zeit und Arbeit nicht umsonst gewesen sind. Nicht nur die Teilnehmer sind eine Bestätigung hierfür, sondern auch die Bewertungen und Nachrichten via Instagram oder E-Mail. Die erste Resonanz ist in meinen Augen also sehr gelungen.

Bewertungen

Kursbewertung auf Udemy: 4,51/5 Sternen

Die meisten Verkäufe erfolgen über die Plattform von Udemy. Hier habe ich den gesamten Lernkurs in sechs große Abschnitte mit mehreren Lektionen unterteilt und eingestellt. Insgesamt warten auf die Teilnehmer 31 Lektionen und nahezu zwei Stunden kompaktes Wissen über die Einführung in den Optionshandel. Unter dem Menüpunkt „Optionshandel lernen“ erhältst Du ausführliche Informationen sowie ein Promovideo zum Lernkurs und den Inhalten.

Hier einige Stimmen der Teilnehmer:

  • finanzdenken bewertung eins
  • finanzdenken bewertung zwei
  • finanzdenken bewertung drei
  • finanzdenken bewertung vier




Fragen zum Lernkurs

3 Fragen die mir zum Lernkurs häufig gestellt wurden

Frage 1: Wieso brauche ich noch Deinen Lernkurs, wenn Du mit Deiner Beitragsserie schon so viele Infos kostenfrei zur Verfügung stellst?

Antwort: Die Beitragsserie ist bereits relativ ausführlich und auch kostenfrei, das stimmt. Ich wurde sogar bereits mehrmals gefragt, ob ich bescheuert wäre, weil ich hierfür kein Geld nehmen würde. Das zeigt mir zum einen, dass meine geschriebenen Informationen und meine Art der Vermittlung gut sein müssen. Zum anderen zeigt es mir aber auch, dass es im Internet (besonders aktuell im Zeitalter der Informationsüberflutung) kaum noch kostenfreien und guten Content gibt. Ohne Angabe von persönlichen Daten und ohne Geld ausgeben zu müssen. Einfach ein Geschenk. Eine Art Kostprobe meiner Expertise und meiner Art der Vermittlung.

Viele Gespräche haben mir allerdings gezeigt, dass ein großes Interesse an dem Optionshandel besteht und die Interessierten auch bereit sind, Geld für gute Informationen auszugeben. Den meisten hilft meine Beitragsserie, um ein Verständnis für den Optionshandel aufzubauen. Die dort benutzten Bilder können einen ersten Eindruck vermitteln, aber keine richtige Handlungssicherheit geben. Die meisten schaffen es nicht, danach ins TUN zu kommen.

Für diese Menschen habe ich den Lernkurs erstellt. Kein überteuertes Coaching oder Wucherpreise, sondern lediglich ein einmaliger Preis von 69,99€. Alle Optionshändler wissen, dass dieses Geld innerhalb weniger Tage bereits wieder erzielt werden kann. (siehe Renditeturbo: Dividendenstrategie und Optionshandel).

Du lernst die Grundelemente des Optionshandels und explizit die Strategie der Stillhaltergeschäfte. Anhand von Richtlinien und Richtwerten wird Dir eine genaue Vorgehensweise erklärt, welche Du nach Deinem eigenen Risikomanagement anpassen kannst. Neben Bildern aus der Praxis, zeige ich Dir anhand von Live-Videos, wie mögliche Optionsgeschäfte durchgeführt werden können. Am Ende dieses Kurses weißt Du, wie Du anfängst, worauf Du achten musst, welche Fallstricke es gibt und wie Du bereits nach wenigen Tagen Deine ersten Einnahmen erzielen kannst.

Frage 2: Gibt es weitere Informationen oder sogar einen Einblick in den Lernkurs?

Antwort: Ausführliche Informationen zum Lernkurs und seinen Inhalten erhältst Du unter dem Menüpunkt „Optionshandel lernen – Lernkurs„. Dort steht, welche Inhalte vermittelt werden, an wen sich der Kurs richtet und wie dieser erworben werden kann. Für einen kleinen Einblick habe ich ein Promovideo erstellt, welches ich folgend noch mal zeige:

Frage 3: Ist Udemy kostenfrei?

Antwort: Ja, Udemy ist kostenfrei. Udemy ist eine der größten Online-Lernplattformen weltweit und bietet für die Teilnehmer eine super Benutzeroberfläche. Ich selber habe bereits an einigen Kursen teilgenommen und finde die Plattform super zum Lernen. Lediglich eine Anmeldung auf der Plattform ist erforderlich, um die Dienste nutzen zu können (ich habe keine Kooperation oder ähnliches mit Udemy, sondern finde die Plattform einfach aus eigener Erfahrung am besten).

Anhand eines roten Fadens wird man durch alle Lektionen geführt und kann sich diese mehrmals angucken. Auf diese Weise werden die Inhalte auch super vermittelt und dargestellt. Für alle Pragmatiker biete ich eine zweite Variante über den Digistore24 als Download an.

Fazit

Zusammenfassend…

… kann man sagen, dass der Lernkurs super ankommt und das Interesse groß ist. Allen Sparfüchsen und Interessierten (die sich selber einiges erarbeiten wollen) hilft meine kostenfreie Beitragsserie definitiv weiter. Für alle anderen, die eine Schritt-Für-Schritt Anleitung haben wollen, ist der Lernkurs die richtige Wahl bzw. passende Ergänzung. Wer sich alles selber erarbeiten möchte, zahlt nach eigener Erfahrung allerdings auch einiges an Lehrgeld. Demnach lohnt es sich vermutlich doch, die 69,99€ zu investieren und hierdurch viele Anfängerfehler vermeiden zu können. Es reicht schließlich, wenn ich sie alle gemacht habe und hierfür zahlen musste ;-)

Ich wünsche einen kreativen Tag!

Cheerio, Alex

Disclaimer

Risikohinweis und Haftungsausschluss – unbezahlte Werbung

Der Autor ist an manchen der genannten Unternehmen beteiligt (Transparenzhinweis). Alle von mir veröffentlichen Informationen und Zahlen, Einschätzungen und Bilder sind von mir nach besten Wissen und Gewissen erstellt worden. Aufgrund dessen übernehme ich keine Gewähr, Garantie, Haftung oder Zusicherung für die Richtigkeit. Alle Beiträge stellen weder eine Anlageberatung noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Optionen oder anderen Finanzinstrumenten dar. Das Investieren in Wertpapiere, Optionen oder anderen Finanzinstrumenten ist grundsätzlich mit Risiken behaftet und kann zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Bei den beworbenen Links handelt es sich um Affiliate-Links, d.h. Dir entstehen hierdurch keine Nachteile und ich erhalte lediglich eine Provision für die Vermittlung.

Inhalte werden geladen