Monatliche Einnahmen: Mai 2021

Intro

Mein Ziel: finanzielle Unabhängigkeit mithilfe eines Nebeneinkommens

Jeden Monat veröffentliche ich rückblickend meinen Einnahmereport. In diesem beschreibe ich das Wichtigste zum vergangenen Monat und gehe auf evtl. Käufe/Verkäufe sowie meine generierten Einnahmen ein. Mein langfristiges Ziel ist es, meine sämtlichen monatlichen Ausgaben (Fixkosten und variable Kosten) aus Kapitalerträgen generieren zu können (warum, wieso, weshalb, steht im „Über mich„).

Um dieses langfristige Ziel zu erreichen, fokussiere ich mich auf die Dividendenstrategie und den Optionshandel. Beide Vorgehensweisen lassen sich wunderbar kombinieren, sind relativ einfach umzusetzen und neben dem Hauptberuf meine größten Einkommensquellen.

Nebeneinkommen mit Dividenden und Optionen

Mein verfügbare Kapital wird bereits seit mehreren Jahren automatisiert am Monatsanfang via Aktiensparpläne in Dividendenaktien investiert. Das heißt, alles läuft sehr passiv ab und ich erhalte jeden Monat höhere Dividenden. Diese nutze ich wiederum, um meine monatlichen Investitionen zu erhöhen. Stichwort Zinseszins. Die Dividenden erhöhen sich also durch mein stetiges Investieren und aufgrund der sich jährlich erhöhenden Dividendenausschüttungen der Unternehmen.

Den Optionshandel nutze ich hingegen aktiv und schaue mehrmals in der Woche in die Trading-Plattform hinein. Als Stillhalter verkaufe ich überwiegend Optionen auf solide Dividendenaktien, welche ich bereits im Depot habe oder noch aufnehmen würde. So profitiere ich von der Prämie und bei einer Andienung noch von weiteren Dividendenzahlungen. Nähere Infos im Beitrag „Optionshandel einfach erklärt“ oder meiner ausführlichen Beitragsserie zum Thema Optionshandel.

Dividenden

Dividendeneinnahmen Mai 2021

In diesem Monat beliefen sich meine Dividendeneinnahmen nach Steuern auf 244,35€.

Rückblick: Vor genau einem Jahr habe ich Dividenden in Höhe von 252,36€ nach Steuern erhalten. Das ist erstmals seit Beginn der Dividendenstrategie eine Verringerung um knappe -3,17% zum Vorjahr. Ursache lag in einem Teilverkauf meiner Allianz Aktien.

Dividendeneinnahmen 2021

Dividenden 2021: 573,50€

Alle bisherigen Dividendeneinnahmen

Dividenden nach Gebühren und nach Steuern insgesamt: 2.387,94€

Die Entwicklung meiner Dividenden kannst Du unter „Dividendeneinnahmen“ einsehen.

Meine Dividenden kamen diesen Monat von:

Finanzdenken Dividenden Mai 21




Optionshandel

Optionseinnahmen Mai 2021

Optionshandel: In diesem Monat beliefen sich meine Optionseinnahmen vorläufig (nach Gebühren, vor Steuern und ggf. vor Rückkaufkosten) auf 268,40€ und 1.152,00$.

Dividende: Hierin enthalten sind Dividendenzahlungen der eingebuchten Fresenius, MAIN und LTC Aktien in Höhe von 65,00€ und 34,00$.

Kauf/Verkauf: Mir wurden 100 Fresenius Aktien durch einen Covered Call ausgebucht. Der Einkaufskurs lag bei 37,75€ und der Strike des Calls bei 39,00€, sodass ich hierdurch zusätzlich 125,00€ Gewinn erzielen konnte.

Optionseinnahmen 2021

Optionseinnahmen 2021 nach Gebühren und vor Steuern: 6.415,63€

Alle bisherigen Optionseinnahmen

Optionseinnahmen nach Gebühren und vor Steuern insgesamt: 11.793,17

Die Entwicklung meiner Optionseinnahmen kannst Du unter „Optionseinnahmen“ einsehen. Ausführliche Informationen zum Optionshandel erhältst Du mithilfe meiner kostenfreien Beitragsserie.

Meine Einnahmen habe ich aus folgenden Trades:

Finanzdenken Optionseinnahmen 0521
Finanzdenken Optionseinnahmen 0521 2

P2P-Kredite

Einnahmen aus P2P Krediten im Mai 2021

Alles Wichtige über P2P Kredite habe ich hier beschrieben: Was sind P2P Kredite und wie nutze ich sie persönlich?. Wenn auch Du Interesse an Bondora Go & Grow hast, erhältst Du über die Eröffnung mithilfe meines Freunde-Werben-Freunde-Links 5€ Startguthaben.

Bondora Go & Grow: 5,62€

Einnahmen aus P2P Krediten in 2021

Bondora Go & Grow: 16,21€

Alle bisherigen Einnahmen aus P2P Krediten

Bondora Go & Grow: 27,61€

Finanzdenken P2P 0521

Käufe / Verkäufe

Käufe

  • Ausführung meiner Aktien- und ETF-Sparpläne.

Verkäufe

  • EON. Verkauf meines gesamten Bestandes: 70 Aktien zu je 10,15€ = 710,50€. Mein damaliger Einkaufskurs lag bei 9,09€. Daraus ergibt sich ein Gewinn abzüglich Steuern und Gebühren von 74,06€. Zudem habe ich 2 mal Dividenden erhalten in einer Höhe von insgesamt 47,93€. Gesamtgewinn mit EON: 121,99€.
    • Trotz guter Zahlen stand für mich fest, dass ich EON nach der Dividendenzahlung verkaufen wollte. Mir fehlt es bei dem Unternehmen ein wenig an der Kursfantasie. Bei der damaligen Aufteilung zwischen RWE und EON konnte ich EON zu einem guten Kurs kaufen und hatte mir insgesamt etwas mehr Aufschwung erhofft. Betrachtet man allerdings den Chart, steht man aktuell noch unter einem Kurs von von 20 Jahren. Die Dividenden sind nett, für mich aber nicht hoch genug, um den miserablen Kursverlauf zu akzeptieren. Dafür gibt es aktuell viele interessantere Werte. Mein Ziel ist es ja ohnehin meine Einzelaktien auf 30 zu reduzieren und mit EON habe ich jetzt einen weiteren Schritt in diese Richtung getan.
Finanzdenken Sparplaene 0521

Disclaimer

Risikohinweis und Haftungsausschluss – unbezahlte Werbung

Der Autor ist an manchen der genannten Unternehmen beteiligt (Transparenzhinweis). Alle von mir veröffentlichen Informationen und Zahlen, Einschätzungen und Bilder sind von mir nach besten Wissen und Gewissen erstellt worden. Aufgrund dessen übernehme ich keine Gewähr, Garantie, Haftung oder Zusicherung für die Richtigkeit. Alle Beiträge stellen weder eine Anlageberatung noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Optionen oder anderen Finanzinstrumenten dar. Das Investieren in Wertpapiere, Optionen oder anderen Finanzinstrumenten ist grundsätzlich mit Risiken behaftet und kann zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.

Inhalte werden geladen